HypeCask

Schadstoffe aus dem 3D Drucker?

Schadstoffe aus dem 3D Drucker?

“Wissenschafter wollen herausgefunden haben, dass 3D-Drucker starke Emittenten ultrafeiner Partikel sind. Welche Folgen das hat, muss noch erforscht werden.”

“Forscher aus Lyon und Chicago haben untersucht, in welcher Menge ultrafeine Partikel (UFP) beim 3D-Drucken freigesetzt werden. Wie Brent Stephensa, Parham Azimia, Zeineb El Orcha und Tiffanie Ramosa in der Fachzeitschrift «Atmospheric Environment» schreiben, liessen sie mehrere Objekte aus Polylactid (PLA) und aus Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat (ABS) drucken. Welche Geräte dabei zum Einsatz kamen, verrieten die Forscher allerdings nicht. 200 Milliarden UFP wurden pro Minute bei der Verarbeitung von ABS gemessen, von PLA wurden minütlich 20 Milliarden UFP freigesetzt.”

Ganzer Artikel: http://www.nzz.ch/aktuell/digital/schadstoffe-aus-dem-3d-drucker-1.18122641

Gerade weil wir 3D-Drucker als zukunftsweisende Technologie zur Verwirklichung von kreativer Kraft und Ideen betrachten und wir Kindern und Jugendlichen als Macher der nächsten Generation sehen, nehmen wir als Co-Entwickler des Delta Towers und 3D-Druck Enthusiasten solche Meldungen natürlich sehr ernst.

Zunächst muss man sehen, dass PLA um das 10-fache unschädlicher ist als ABS (zusätzlich zur Herstellung aus nachwachsenden Rohstoffen und biologischer Abbaubarkeit ein eindeutiger Faktor warum PLA vorzuziehen ist). Die angesprochenen ultrafeinen Partikel (UFP), die schädlich für die Lunge sein können, sind gesundheitlich vergleichbar schädlich wie die Feinstäube die bei der Verbrennung von Benzin in Fahrzeugen entstehen. Dies hat in den vergangenen Jahren in Deutschland zur Einführung von Umweltzonen in Städten mit hohem Verkehrsaufkommen und zu anderen Maßnahmen und Richtlinien geführt (Quelle).

Auch wir werden eine kleine Umweltzone für den Delta Tower einrichten um gesundes Drucken zu ermöglichen. Die Entwicklung eines Gehäuses mit Aktiv-Kohle Filter ist in vollem Gange und wird mit einigen weiteren Neuerungen (Alle nachrüstbar, also keine Sorge!) den Delta Tower auf das nächste Level heben.

Bis dahin bitte einfach weiter in gut gelüfteten Räumen drucken!

 

About the author...

View all posts by Stephan Weiß

© 2015 HypeCask